?>

Allgemeine GeschÀftsbedingungen

 

Allgemeine GeschÀftsbedingungen des Online-Shops Minerva Store GmbH

A. Allgemeine GeschĂ€ftsbedingungen fĂŒr FernabsatzvertrĂ€ge mit Verbrauchern und Unternehmern

§ 1 Allgemeine Bestimmungen

1. Minerva Marken Store GmbH, nachfolgend Verwender genannt, bietet Kunden (Verbrauchern und Unternehmern) ĂŒber diesen Webshop Damen- und Herrenbekleidung an.

Der Vertrag kommt zustande mit:

Minerva Marken Store GmbH
GeschĂ€ftsfĂŒhrer: Sandra Mayer, Michael Mayer (CEO)
Geranienweg 5
44894 Bochum
Deutschland
Telefon: ++49(0)234/62339775
Fax: ++49(0)0234/62331121
E-Mail: support@minerva-marken-store.de

2. Nachfolgende Bestimmungen gelten fĂŒr alle VertrĂ€ge zwischen dem Verwender und dem Kunden, welche ĂŒber das Warenshopsystem dieses Webshops des Verwenders geschlossen werden. 
Maßgeblich ist die im jeweiligen Zeitpunkt des Vertragsschlusses geltende Fassung. 
Entgegenstehende Einkaufsbedingungen gewerblicher Kunden bedĂŒrfen zu ihrer Geltung der ausdrĂŒcklichen schriftlichen Anerkennung seitens des Verwenders.


§ 2 Einzelheiten zum Zustandekommen des Vertrages/technische Schritte zum Vertragsschluss

FĂŒr das Zustandekommen eines Vertrages zwischen Verwender und Kunden gilt folgendes:

Bereits mit dem Einstellen des jeweiligen Artikels auf unserer Internetseite unterbreiten wir Ihnen ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages zu den in der Artikelbeschreibung angegebenen Bedingungen.

Ein Vertrag mit dem Kunden kommt wie folgt zustande:

WĂ€hlen Sie die Produkte aus, die Sie bestellen möchten, indem Sie den “In den Warenkorb” Button anklicken. Dadurch wird Ihre Auswahl in den Warenkorb gelegt.Darauf wird der Warenkorb geöffnet und der Inhalt angezeigt. Sie können Artikel ĂŒber den Button „X“ aus dem Warenkorb entfernen. Durch Anklicken des Buttons „Warenkorb bearbeiten“ können Sie den Warenkorb bearbeiten und Artikel löschen und/oder hinzufĂŒgen. Mit dem Button „Weiter Einkaufen“ können Sie weitere Artikel auswĂ€hlen und entsprechend verfahren oder durch Anklicken des Buttons „Zur Kasse” mit dem aktuellen Inhalt des Warenkorbs zum nĂ€chsten Bestellschritt gelangen. Falls Sie bereits ein Kundenkonto besitzen melden Sie sich bitte mit Ihrer eMail Adresse und Ihrem Passwort an, ansonsten bestellen Sie bitte mit oder ohne gleichzeitiger Registrierung als neuer Kunde bzw. mit oder ohne Anlage eines Kundenkontos. Nach BetĂ€tigung Ihrer Auswahl geben Sie bitte

Ihre persönlichen Daten wie insbesondere Rechnungs- und ggfls. abweichende Lieferadresse an. Mit dem Button „Weiter“ gelangen Sie weiter zum nĂ€chsten Bestellschritt.

Dort können Sie die Rechnungs- und ggfls. eine abweichende Lieferanschrift konfigurieren.

Mit „Weiter“ gelangen Sie weiter zum nĂ€chsten Bestellschritt.

Dort können Sie die gewĂŒnschte Zahlungsmethode auswĂ€hlen und werden nach Auswahl auf die entsprechende Seite des Zahlungsdienstleisters PayPal (Europe) S.Ă  r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend: „PayPal“) gefĂŒhrt.

FĂŒr die Zahlungsabwicklung gelten die Nutzungsbedingungen von PayPal, aufrufbar unter

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full

oder - falls der Kunde nicht ĂŒber ein Konto bei PayPal verfĂŒgt – unter Geltung der Allgemeinen GeschĂ€ftsbedingungen fĂŒr Zahlungen ohne PayPal-Konto, aufrufbar unter

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full

Nach Abschluss des Zahlungsprozesses werden Sie auf unsere Seiten zurĂŒckgeleitet.

Sie erhalten dann dort eine Übersicht Ihrer Bestellung: die ausgewĂ€hlten Artikel, die Versand- und Rechnungsadresse und Ihre Kontaktdaten. Die Rechnungsadresse kann dort geĂ€ndert oder eine separate Lieferadresse hinzugefĂŒgt werden. ÜberprĂŒfen Sie, ob alle Angaben stimmen und lesen sich bitte die Allgemeinen GeschĂ€ftsbedingungen und die Widerrufsbelehrung aufmerksam durch Sie haben die Möglichkeit, den Inhalt des Warenkorbs sowie Ihre Angaben zu korrigieren/Ă€ndern, indem Sie entweder den jeweiligen Artikel ĂŒber den Button „X“ löschen oder ĂŒber die „ZurĂŒck“ Funktion Ihres Browsers auf die jeweiligen Seiten zurĂŒckkehren, auf denen Sie Ihre Angaben gemacht haben und dort Ă€ndern oder aber Sie können den Bestellvorgang abbrechen, wenn Sie den Browser schließen. Mit dem Absenden der Bestellung ĂŒber die SchaltflĂ€che "kostenpflichtig bestellen" erklĂ€ren Sie rechtsverbindlich die Annahme des Angebotes, wodurch der Vertrag zustande kommt.

Sie können im nĂ€chsten Schritt die Bestellung ĂŒber den Button „BestellbestĂ€tigung jetzt ausdrucken“ ausdrucken, bzw. speichern oder ĂŒber den Button „ZurĂŒck zum Shop“ wieder zum Shopbereich zurĂŒckkehren.

Die BestĂ€tigung Ihrer Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der AnnahmeerklĂ€rung  durch den Verwender per automatischer eMail. Diese eMail enthĂ€lt nochmals alle wichtigen Vertragsdaten sowie die geltenden AGB sowie die Widerrufsbelehrung.


§ 3 Widerrufsrecht

Einzelheiten zum Widerrufsrecht finden Sie unter der SchaltflĂ€che „Widerrufsrecht“.

 
§ 4 Preise, Liefer- und Versandkosten

1. Die in den Angeboten angefĂŒhrten Preise sind ausnahmslos Gesamtpreise, d.h. sie enthalten die Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Bei einer Lieferung in andere LĂ€nder als der Bundesrepublik Deutschland können evtl. zusĂ€tzliche Steuern, Zölle und/oder Kosten anfallen, die nicht in den Preisen berĂŒcksichtigt sind und auch nicht an den Verwender zu zahlen sind. Diese sind vom Kunden zu tragen.

2. Soweit nicht im Einzelfall etwas anderes vereinbart ist, gelten die Preise ohne Verpackung, Fracht, Porto und – sofern der Kunde Unternehmer ist – Versicherung. Werden die Artikel auf Wunsch des Kunden an ihn versendet, fallen daher zusĂ€tzliche Liefer- und Versandkosten an. Einzelheiten zu anfallenden Versandkosten und zur Lieferung finden Sie innerhalb des Bestellvorgangs sowie vorab unter der SchaltflĂ€che „Versand“.

3.  Der Kunde versichert, die richtige und vollstĂ€ndige Lieferanschrift angegeben zu haben. Sollte es aufgrund fehlerhafter Adressdaten zu zusĂ€tzlichen Kosten bei der Versendung kommen  – etwa erneut anfallende Versandkosten –, so hat der Kunde diese zu ersetzen, wenn er schuldhaft nicht die richtige Adresse angegeben hat.

 
§ 5 Zahlungsmethoden und -bedingungen

1. Es gelten die im Zusammenhang mit dem konkreten Angebot aufgefĂŒhrten Zahlungsmethoden, aus denen der Kunde auswĂ€hlen kann.

Der Vertrag kommt ĂŒber das Online-Warenkorbsystem wie folgt zustande:

Die zum Kauf beabsichtigten Waren werden im "Warenkorb" abgelegt. Über die entsprechende SchaltflĂ€che in der Navigationsleiste können Sie den "Warenkorb" aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen. Nach Aufrufen der Seite "Kasse" und der Eingabe der persönlichen Daten sowie der Zahlungs- und Versandbedingungen werden abschließend nochmals alle Bestelldaten auf der BestellĂŒbersichtsseite angezeigt. Soweit Sie als Zahlungsart ein Sofortzahl-System (z.B. PayPal / PayPal Express / PayPal Plus, Amazon-Payments, Postpay, SofortĂŒberweisung) nutzen, werden Sie entweder in unserem Online-Shop auf die BestellĂŒbersichtsseite gefĂŒhrt oder Sie werden zunĂ€chst auf die Internetseite des Anbieters des Sofortzahl-Systems weitergeleitet.
Erfolgt die Weiterleitung zu dem jeweiligen Sofortzahl-System, nehmen Sie dort die entsprechende Auswahl bzw. Eingabe Ihrer Daten vor. Abschließend werden Sie zurĂŒck in unseren Online-Shop auf die BestellĂŒbersichtsseite geleitet. Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, hier sĂ€mtliche Angaben nochmals zu ĂŒberprĂŒfen, zu Ă€ndern (auch ĂŒber die Funktion „zurĂŒck" des Internetbrowsers) bzw. den Kauf abzubrechen. Mit dem Absenden der Bestellung ĂŒber die SchaltflĂ€che "zahlungspflichtig bestellen" erklĂ€ren Sie rechtsverbindlich die Annahme des Angebotes, wodurch der Vertrag zustande kommt.

2. Der Rechnungsbetrag ist sofort zahlbar ohne Abzug.

Bei Zahlung – falls diese Zahlungsweise angeboten wird - per Kreditkarte via PayPal, per Lastschriftvia PayPal oder Kauf auf Rechnung via PayPal erfolgt die Zahlungsabwicklung ĂŒber den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe), S.Ă  r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, unter Geltung der Nutzungsbedingungen von PayPal. Innerhalb des Bearbeitungsprozesses werden die Zahlungsdaten des Kunden an PayPal weitergegeben.

Bei Zahlung per Lastschrift zieht PayPal den Rechnungsbetrag nach Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats, nicht jedoch vor Ablauf der Frist fĂŒr die Vorabinformation im Auftrag des Verwenders vom Bankkonto des Kunden ein. Vorabinformation ist jede an den Kunden gerichtete Information, die eine Belastung mittels SEPA-Lastschrift ankĂŒndigt. Wird die Lastschrift wegen nicht ausreichender Kontodeckung oder wegen der Angabe einer falschen Bankverbindung nicht eingelöst oder der Kunde widerspricht unberechtigt der entsprechenden Abbuchung, hat der Kunde die durch die RĂŒckbuchung des jeweiligen Kreditinstituts entstehenden GebĂŒhren zu tragen, falls er dies zu vertreten hat.

Bei Auswahl der Zahlungsart „PayPal Rechnung“ tritt der VerkĂ€ufer seine Zahlungsforderung an PayPal ab. Vor Annahme der AbtretungserklĂ€rung des VerkĂ€ufers fĂŒhrt PayPal eine BonitĂ€tsprĂŒfung durch und verwendet dazu die ĂŒbermittelten Kundendaten. Der Verwender behĂ€lt sich ausdrĂŒcklich vor, dem Kunden die Zahlungsart „PayPal Rechnung“ zu verweigern, falls das PrĂŒfungsergebnis negativ ausfallen sollte. Wird die Zahlungsart „PayPal Rechnung“ von PayPal zugelassen, muss der Kunde den ausgewiesenen Rechnungsbetrag innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an PayPal  zahlen, es sei denn, ihm wird von PayPal ein anderes Zahlungsziel vorgegeben. Er kann in diesem Fall nur an PayPal mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Der Verwender bleibt ungeachtet der erfolgten Forderungsabtretung weiterhin zustĂ€ndig fĂŒr allgemeine Kundenanfragen.

Nach vollstĂ€ndiger Abwicklung des Vertrages werden die Daten des Kunden mit RĂŒcksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gesperrt und nach Ablauf dieser vorgenannten Fristen gelöscht, wenn in die weitere Verwendung der Daten nicht ausdrĂŒcklich seitens des Kunden eingewilligt worden ist.


§ 6 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollstĂ€ndigen Bezahlung der Ware bleibt diese Eigentum des  Verwenders.

 
§ 7 Liefer- und Versandbedingungen

1.  Die Lieferung der Artikel erfolgt auf dem Versandwege in die vom Verwender angegebenen LĂ€nder.
Die voraussichtliche Lieferzeit ergibt sich aus den Angaben des Verwenders innerhalb der Artikelbeschreibung.

2. Teillieferungen sind nur zulĂ€ssig, soweit sie dem Kunden zumutbar sind oder der Kunde ausdrĂŒcklich
zugestimmt hat. Unzumutbar sind etwa Teillieferungen eines einheitlichen Kaufgegenstandes.
Teillieferungen haben keinen Einfluss auf die Rechte des Kunden aufgrund von Leistungsstörungen.

3. Die Gefahr des zufĂ€lligen Untergangs und der zufĂ€lligen Verschlechterung der verkauften Sache geht bei Unternehmern mit der Übergabe an diese selbst oder eine empfangsberechtigte Person,
im Falle des Versendungskaufs bereits mit der Auslieferung der Ware an eine geeignete Transportperson ĂŒber. Bei Verbrauchern geht die Gefahr des zufĂ€lligen Untergangs und der zufĂ€lligen Verschlechterung der verkauften Sache immer mit der Übergabe der Ware an den Verbraucher auf diesen ĂŒber. Hinsichtlich der Gefahrtragung steht es der Übergabe gleich, falls der Kunde in Annahmeverzug gerĂ€t.

 
§ 8 Gesetzliche MÀngelhaftung

FĂŒr die von uns angebotenen Waren besteht das gesetzliche MĂ€ngelhaftungsrecht.


§ 9 Haftung

1.  Der Verwender haftet fĂŒr SchĂ€den aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf ihrer fahrlĂ€ssigen Pflichtverletzung oder einer vorsĂ€tzlichen oder 
fahrlĂ€ssigen Pflichtverletzung eines ihrer gesetzlichen Vertreters oder   ErfĂŒllungsgehilfen beruhen. Desweiteren haftet der Verwender fĂŒr sonstige SchĂ€den,   die auf einer vorsĂ€tzlichen oder grob fahrlĂ€ssigen Pflichtverletzung von ihr oder auf einervorsĂ€tzlichen oder grob fahrlĂ€ssigen Pflichtverletzung eines ihrer gesetzlichen Vertreter oder ErfĂŒllungsgehilfen beruhen. DarĂŒber hinaus haftet der Verwender uneingeschrĂ€nkt fĂŒr SchĂ€den, die von der Haftung nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften umfasst werden, wie etwa dem Produkthaftungsgesetz, bei Beschaffenheitsgarantien oder in FĂ€llen von Arglist.

2.  Außerhalb der Haftung fĂŒr Vorsatz und grobe FahrlĂ€ssigkeit haftet der Verwender fĂŒr die Verletzung solcher Vertragspflichten, deren Einhaltung fĂŒr die Erreichung
des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflichten).

In diesem Falle beschrĂ€nkt sich die Haftung  jedoch zum einen auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden.  Ferner ist die Haftung ebenfalls fĂŒr mittelbare oder FolgeschĂ€den ausgeschlossen, sofern  diese nicht vorhersehbar sind.

3. FĂŒr die leicht fahrlĂ€ssige Verletzung sonstiger Vertragspflichten, die keine Kardinalpflichten sind, haftet der Verwender gegenĂŒber Unternehmern nicht.
GegenĂŒber Verbrauchern beschrĂ€nkt sich die Haftung in diesen FĂ€llen auf den vertragstypischen  vorhersehbaren Schaden, wobei keine Haftung fĂŒr nicht vorhersehbare mittelbare oder  FolgeschĂ€den besteht.

 
§ 10  Schlussbestimmungen

1.  Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern, die den Vertrag nicht  zu beruflichen oder gewerblichen Zwecken abschließen, gilt diese Rechtswahl nur insoweit,  als nicht der gewĂ€hrte Schutz durch zwingende verbraucherschĂŒtzende Bestimmungen des Rechts  des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. 
Die Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen ĂŒber VertrĂ€ge ĂŒber den  internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht) finden keine Anwendung. 
Die Vertragssprache ist Deutsch.

2.  Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oderöffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist Gerichtsstand fĂŒr alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der GeschĂ€ftssitz des Verwenders. Dasselbe gilt,  wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen bleibt hiervon unberĂŒhrt.

 
B. Kundeninformationen fĂŒr Verbraucher

1. Der Vertrag kommt zustande mit:

Minerva Marken Store GmbH
GeschĂ€ftsfĂŒhrer: Sandra Mayer, Michael Mayer
Geranienweg 5
44894 Bochum
Deutschland

2. Besonderen Verhaltenskodizes unterliegt der Verwender nicht.
Die wesentlichen Merkmale  der Ware oder Dienstleistung sowie eine etwaige Befristung der  GĂŒltigkeitsdauer der zur VerfĂŒgung gestellten Informationen sind dem jeweiligen Angebot
des VerkÀufers zu entnehmen. Die textliche Beschreibung geht im Zweifel der bildlichen Darstellung vor.

3. Einzelheiten zum Vertrag, insbesondere zum Bestehen oder Nichtbestehen eines Widerrufrechts sowie dessen Bedingungen und AusĂŒbung – Namen und Anschrift des Widerrufsadressaten sowie zu den Rechtsfolgen des Widerrufs – und zu GewĂ€hrleistungsbedingungen ergeben sich aus den Angaben des Verwenders innerhalb der separat aufrufbaren Widerrufsbelehrung, bzw. dieser Allgemeinen GeschĂ€ftsbedingungen.

4. Seine Eingaben kann der Kunde auf der abschließenden Übersichts-/BestĂ€tigungsseite, nochmals auf eventuelle Fehler ĂŒberprĂŒfen. Durch Anklicken des „ZurĂŒck“ Buttons seines Browsers kann der Kunde auf die vorherige Seite zurĂŒckkehren und evtl. Eingabefehler korrigieren.

5. Der Vertragsschluss erfolgt durch Angebot und Annahme.  Die dafĂŒr durchzufĂŒhrenden einzelnen technischen Schritte zum Vertragsschluss finden Sie detailliert unter Ziff. 2  dieser Allgemeinen GeschĂ€ftsbedingungen beschrieben.

6. Hinweise zum Bestehen des gesetzlichen MĂ€ngelhaftungsrechts fĂŒr die angebotenen Waren finden Sie unter Ziff. 8 dieser Allgemeinen GeschĂ€ftsbedingungen.

7. Der Vertragstext wird vom Verwender nicht gespeichert. Der Vertragstext kann durch Nutzen der entsprechenden Browserfunktion vom Kunden vor Abgabe einer Bestellung gespeichert oder ausgedruckt werden sowie ĂŒber die Funktion „Mein Konto“ aufgerufen werden. Die konkreten Bestelldaten sowie diese Allgemeinen GeschĂ€ftsbedingungen (AGB) werden dem Kunden per E-Mail zugesendet und können vom Kunden entsprechend per E-Mail archiviert oder ausgedruckt werden.

8. Die Vertragssprache ist deutsch.

 
C. Hinweise zum Datenschutz

 
Einzelheiten zum Datenschutz finden Sie unter der SchaltflĂ€che „PrivatsphĂ€re und Datenschutz“.


 

 

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Gutschein Generator

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:

Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Bestseller

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast
Rabatt 19.00 %

Hersteller